Oberwald > Niederwald | VS

Obergoms

WinterwanderungT1
4 h 10 min
17,3 km
tief
140 m
260 m
für Familien geeignet

Karte 265T Nufenenpass

Im Hochtal des Rotten

«Rottu» – so nennen die Einheimischen ihren Talfluss, die Rhone. Wir folgen ihm den ganzen Tag und passieren dabei malerische Bergdörfer mit imposanten Barockkirchen. Das Obergoms ist auch als Langlaufparadies bekannt, und so werden wir immer wieder Stilstudien von begabten Athleten machen können. Der Winterwanderweg führt stets leicht bergab, und in «Elmars Gadä» im Dörfchen Geschinen können wir uns bei einer Suppe aufwärmen. Vielleicht können wir sogar draussen picknicken, denn die starke Walliser Sonne lässt einen beinahe vergessen, dass eigentlich noch Winter herrscht. Nach dem Obergommer Hauptort Münster führt uns der Sonnenweg – nomen est omen – weiter talabwärts. Immer wieder treffen wir auf den Rotten, dessen Wasser in diesem Talabschnitt noch nicht genutzt wird, sodass wir einen lebendigen, manchmal sogar Eisschollen führenden Fluss erleben dürfen. Im schmucken Dörfchen Niederwald – Heimatort des weltberühmten Hoteliers Cäsar Ritz – ist unsere Talwanderung zu Ende, und im «Bahnhöfli» können wir uns vor der langen Heimreise durchs Wallis und das Berner Oberland nochmals stärken.

Heiner Blattmann

Info

Oberwald 0:00

Oberwald

Anreise

Abreise

Obergesteln 0:35 0:35
Ulrichen 1:00 0:25

Ulrichen

Anreise

Abreise

Münster 2:05 1:05

Münster

Anreise

Abreise

Reckingen 2:45 0:40

Reckingen

Anreise

Abreise

Biel 3:20 0:35

Biel VS

Anreise

Abreise

Niederwald 4:10 0:50

Niederwald VS

Anreise

Abreise

Wandervorschlag herunterladen

Wandervorschlag Nr. ZH20192032 | 2019 | rev. 2019 | Presented by Zürcher Wanderwege Logo