| SG

Churfirsten

Geführte Wanderung

Sa, 21.08.2021 | Verschiebedatum: So, 22.08.2021
T3
5 h 0 min
mittel
11.1 km
970 m
970 m

Wanderungen im oberen Toggenburg sind immer ein Naturerlebnis erster Güte. Auf der einen Seite erhebt sich das Alpsteinmassiv mit dem mächtigen Säntis, auf der anderen Seite die Churfirsten, die majestätisch nordwärts ins Toggenburg und südwärts beinahe senkrecht hinunter auf den Walensee und ins St. Galler Rheintal blicken. Wir besteigen heute einen dieser sieben Fürsten, den Schibenstoll. In Alt St. Johann nehmen wir die Sesselbahn auf die Alp Sellamatt. Der Aufstieg beginnt einfach und sanft, über Weiden und durch lockeren Wald in einer herrlichen Landschaft, immer mit den Churfirsten vor Augen. Ab Rüggli wird der Bergweg dann etwas steiler und anspruchsvoller, bleibt aber im weiss-roten Bereich. Dennoch sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit wichtig. Belohnt werden die Anstrengungen auf dem Gipfel auf 2234 Metern über Meer mit einer wundervollen Aussicht auf den Alpstein, die Bündner und Glarner Gipfel sowie steil hinunter zum Walensee. Zurück geht es meist auf demselben Weg, wobei wir bei genügend Zeit im unteren Teil die eine oder andere Zusatzschlaufe einlegen können.

Nähere Informationen
https://www.zuercher-wanderwege.ch/download.php?id=42406_038df6df
PDF downloaden
Streckenverlauf
Alp Sellamatt (1389) - Langlitten (1579) - Schibenstoll (2235) - Hinterlücheren (1545) - Alp Sellamatt (1389)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Verpflegung
aus dem Rucksack
Treffpunkt
07:43 h, Zürich HB
Startpunkt
09:36 h Alt St. Johann
Rückreise
17:17 h Alt St. Johann
Leitung
Urs Christen, Susanne Schlicker
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zürcher Wanderwege
www.zuercher-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste