| BE

Oeschinensee

Geführte Wanderung

Sa, 04.09.2021 | Verschiebedatum: So, 05.09.2021
T3
5 h 10 min
mittel
14 km
930 m
930 m

Die Panoramawanderung Heuberg gilt als eine der schönsten Routen im Berner Oberland. Der Höhenweg führt an Felsen und Geröllhängen vorbei und ist technisch nicht schwierig. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind trotzdem erforderlich. In Kandersteg lässt es sich mit Aussicht auf die Blüemlisalp wunderbar starten. Wir wandern links vom Öschibach und nehmen das Flursträsschen namens Bundesrat-Adolf-Ogi-Strasse. Nun führt uns der Weg auf dem ebenen Kiessträsschen Richtung Oeschinensee ans Seeufer, an dem links ein schmaler Bergweg abzweigt. Wir steigen zuerst durch ein Waldstück auf, danach geht es zügig weiter aufwärts zum Oberbärgli. Die hohen Felsstufen sind mit Handläufen gesichert. Der Oeschinensee zeigt von hier oben seine ganze Grösse und Pracht; er liegt in einem runden Felskessel und hat eine fast kitschig blaue Farbe. Wir haben freie Sicht über das Tal und in die Berge. In südlicher Richtung sieht man das Wallis, die Aussicht ist atemberaubend. Weiter geht es mit Tiefblick und leichtem Aufstieg an steilen Hängen vorbei. Wir queren ein Geröllfeld, wandern an «Rüfen» (die saisonal zum Bach werden) und markanten Felsformationen vorbei und kehren anschliessend gemütlich nach Kandersteg zurück.

Nähere Informationen
https://www.zuercher-wanderwege.ch/download.php?id=42407_3caa8cc6
PDF downloaden
Streckenverlauf
Kandersteg (1170) - Bim Oeschisee (1593) - Oberbärgli (1977) - Bim Schatthus (1671) - Kandersteg (1170)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Abkürzung: möglich mit der Gondelbahn
Verpflegung
aus dem Rucksack
Treffpunkt
07:32 h, Zürich HB
Startpunkt
09:40 h Kandersteg
Rückreise
16:45 h Kandersteg
Leitung
Lydia Beer, Urs Christen
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zürcher Wanderwege
www.zuercher-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste