| ZH

Oberland - Zürichsee

Geführte Wanderung

Sa, 13.11.2021 | Verschiebedatum: So, 14.11.2021
T1
5 h 30 min
mittel
21.7 km
370 m
320 m

«Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.» Diese geflügelten Worte von Johann Wolfgang von Goethe passen gut zu dieser Wanderung. Wir starten nur gerade 14 Zugsminuten von Zürich HB entfernt in Uster. Die drittgrösste Stadt im Kanton ist stolze Trägerin des Wakkerpreises und hat mehr zu bieten, als man gemeinhin denkt. Der Wakkerpreis ist eine Anerkennung für besondere Verdienste beim Ortsbildschutz. In Uster werden viele geschichtsträchtige Gebäude und Anlagen aus den Anfängen der Industrialisierung in vorbildlicher Weise zum Beispiel in Wohnsiedlungen umgewandelt, und in der 1977 stillgelegten Brauerei wird heute wieder Bier gebraut. Von der Schiffstation am Greifensee wandern wir zur Naturstation Silberweide und via Mönchaltorf zum historischen Städtchen Grüningen – klein, aber fein und ebenfalls Träger des Wakkerpreises. Sehenswert ist auch der jeweils im Herbst stattfindende historische Landvogteimarkt. Nach der Mittagspause wandern wir gemütlich und mit herrlicher Aussicht auf die Glarner und Zentralschweizer Berge an mehreren Naturschutzgebieten vorbei über die Ausläufer des Pfannenstiels hinunter nach Stäfa am Zürichsee. Wer Lust hat, nimmt anstatt des Zuges das Schiff zurück nach Zürich.

Nähere Informationen
https://www.zuercher-wanderwege.ch/download.php?id=42457_55a7dc27
PDF downloaden
Streckenverlauf
Uster Bahnhof (462) - Uster See (437) - Silberweide (438) - Grüningen (490) - Buechstutz (572) - Stäfa (414)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Abkürzung: möglich, diverse Bus-Haltestellen
Verpflegung
aus dem Rucksack
Treffpunkt
08:24 h, Zürich HB
Startpunkt
08:38 h Uster
Rückreise
16:23 h Stäfa
Leitung
Urs Christen, Lydia Beer
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zürcher Wanderwege
www.zuercher-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste