| SG

Alter Rhein

Geführte Wanderung

Sa, 19.02.2022 | Verschiebedatum: So, 20.02.2022
T1
3 h 0 min
leicht
12.3 km
45 m
45 m

Die heutige Winterwanderung beginnt in Diepoldsau. Unser Ziel ist der Alte Rhein, der im Zuge der am Ende des 19. Jahrhunderts beginnenden Internationalen Rheinregulierung (IRR) entstand. Der einst wilde Fluss wurde kontinuierlich gezähmt und die Gefahr von häufig wiederkehrenden Hochwassern gebannt. 1923 wurde der Flusslauf des Rheins mit dem Diepoldsauer Durchstich gekürzt. Es entstand der Alte Rhein bei Diepoldsau, der sich zu einem wertvollen Naherholungs- und Naturschutzgebiet entwickelte. Der Grenzverlauf zwischen Österreich und der Schweiz wurde entlang dem Flusslauf des Alten Rheins belassen. So sind einzelne Vorarlberger Gemeinden linksrheinisch, die St. Galler Gemein de Diepoldsau wiederum rechtsrheinisch auf einer Rheininsel gelegen. Durch den Alten Rhein zieht sich ein unterbrochener Mittelstreifen, auf dem die Landesgrenze zwischen der Schweiz und Österreich verläuft. Früher wurden diese Landzungen von Schmugglern genutzt, die sich als Badegäste tarnten. Sie kamen von einer Seite der Grenze, ver gnügten sich am Badesee und verliessen das Naherholungsgebiet in der anderen Richtung. Wir aber haben andere Pläne und geniessen die Natur und die Winterstimmung an diesem für ganz Europa bedeutenden Gewässer.

Nähere Informationen
https://www.zuercher-wanderwege.ch/download.php?id=42593_cc042363
PDF downloaden
Streckenverlauf
Diepoldsau (411) - Alter Zoll (411) - Diepoldsau (411)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Verpflegung
aus dem Rucksack
Treffpunkt
10:09 h, Zürich HB
Startpunkt
12:09 h Diepoldsau Hennemoos
Rückreise
16:48 h Diepoldsau Hennemoos
Leitung
Edwin Graf, Silvia Peter
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zürcher Wanderwege
www.zuercher-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste