| ZH

Rundweg Winterthur 3. Etappe: Taggenberg

Geführte Wanderung

Sa, 26.03.2022 | Verschiebedatum: Di, 29.03.2022
T1
4 h 0 min
leicht
16 km
215 m
180 m

Auch dieses Jahr möchten wir wieder zwei Etappen des Rundwegs Winterthur absolvieren. Wir beginnen dort, wo wir letztes Jahr aufgehört haben – in Wülflingen. Obwohl wir kaum Gelegenheit haben, hier zu verweilen, lohnt es sich, über dieses im Jahr 1922 eingemeindete Dorf zu schreiben. Fast ein Dutzend Objekte beinhaltet die Liste der Kulturgüter der Stadt Winterthur in Wülflingen. Neben dem Schloss aus dem 17. Jahrhundert, das jetzt als schönes historisches Restaurant dient, sind dies unter anderem die Burgruine Alt-Wülflingen, die WespiMühle, deren Vorgängerbauten 1428 erstmals nachgewiesen wurden, sowie die Spinnerei Hard, die 1802 als erste mechanische Spinnerei auf dem europäischen Festland errichtet wur de. Das erste Teilstück führt uns entlang der Töss auf den Taggenberg. Von dort haben wir einen schönen Blick ins untere Tösstal und auf die Stadt Winterthur. Über den Radhof wandern wir zum Chrebsbach und erreichen bald darauf den Schützenweiher, einen beliebten Ausflugspunkt der Winterthurer Bevölkerung. Unsere Wanderung endet nach einem Abstecher über den Rosen- und den Forrenberg in Seuzach.

Nähere Informationen
https://www.zuercher-wanderwege.ch/download.php?id=42596_a8d42ea1
PDF downloaden
Streckenverlauf
Wülflingen (421) - Seuzach (455) - Taggenberg (495) - Schützenweiher (463) - Seuzach (455)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Infos
Abkürzung: ab Winterthur Schützenhaus
Verpflegung
aus dem Rucksack
Treffpunkt
10:05 h, Zürich HB
Startpunkt
10:42 h Wülflingen
Rückreise
17:07 h, Seuzach
Leitung
Edwin Graf, Monika Hollenstein
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zürcher Wanderwege
www.zuercher-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste