| LU

Zwei Seen

Geführte Wanderung

Sa, 01.04.2023 | Verschiebedatum: So, 02.04.2023
T1
4 h 0 min
leicht
15.3 km
370 m
340 m

Die heutige Wanderung beginnt in Hochdorf. Wir wandern durch die Ebene in Richtung Huwil und steigen im Wald nach Römerswil hoch. Von dort gelangen wir auf ein Hochplateau und geniessen einen tollen Weitblick in die Berge. Die Wallfahrtskapelle Maria Mitleiden aus dem 16. und 17. Jahrhundert in Gormund steht markant auf einer Hügelkuppe. Am Rand des Golfplatzes Sempachersee wandern wir abwärts nach Schlacht. Die Schlacht von Sempach fand am 9. Juli 1386 statt und war Schauplatz der legendären Begegnung von Habsburgern und Eidgenossen. Eine Kapelle erinnert an den gefallenen Herzog Leopold III. von Habsburg, und neben der Kapelle befindet sich ein Gedenkstein für Arnold Winkelried. Der Wanderweg führt uns über eine Wiese in den Wald und vorbei am Steinibüelwald-Weiher via Gotsmännigen nach Sempach Station. Sempach-Neuenkirch war bis Mitte des 19. Jahrhunderts eine grüne Wiese und verdankt seine Entstehung dem Bau der Eisenbahnlinie Aarau–Olten–Emmen- brücke 1856.

Nähere Informationen
https://www.zuercher-wanderwege.ch/download.php?id=53930_c9bae60b
PDF downloaden
Streckenverlauf
Hochdorf (485) - Römerswil (723) - Gormund (725) - Schlacht (615) - Sempach Station (513)
Routenverlauf auf der Landeskarte
Verpflegung
aus dem Rucksack
Treffpunkt
08:10 h, Zürich HB
Startpunkt
09:28 h Hochdorf
Rückreise
15:37 h, Sempach
Leitung
Marianne Heusser, Hans-Peter Werder
Kantonale Wanderweg-Organisation
Zürcher Wanderwege
www.zuercher-wanderwege.ch/
Anmeldung
nicht erforderlich
zurück zur Trefferliste